Samstag, 12. Oktober 2013

Eule oder Fuchs

...diese Entscheidung musste ich diese Woche treffen.

Nachdem mein Besuch kürzer blieb als erwartet , der große Junge außer Haus verweilte und der kleine Spatz einschlief , eröffnete sich mir ein unerwartetes Zeitfenster.
 
Also was tun???
 
Schnell entschlossen und frisch ans Werk.
Nein, nicht Eulen, sondern Füchse sollten es werden. (Die Eulenmütze des Großen kann noch ein bisschen warten, schließlich hat's im Osten unseres Landes ja noch um die 20 Grad!!)
 
Also für einen süßen Einjährigen ein Dreieckstuch nähen,....
..geht ja schnell, und wenn ich nicht den Freebie - Schnittausdruck von da Wanda für das Dreieckstuch meinen Besuch überlassen hätte, und der kleine Spatz nicht genau in dem Zimmer schlafen würde in dem auch unser Drucker steht, ja dann hätt ich mir das abpausen erspart,...
Ja, wenn....
...macht aber nix, weil das geht ganz fix:
Vorhandenes  Tuch nehmen in die Hälfte legen und auf Papier abpausen, ausschneiden und als Schnittmuster auf beide Stoffe übertragen. Klettverschluss aufnähen, dann beide Seiten rechts auf rechts zusammennähen, Wendeöffnung freilassen. Wenden, absteppen - Fertig.
 
 
 
 
.. und weil das so schnell und ich noch Zeit übrig hatte, kam noch eine Mütze dazu.
Natürlich auch mit Fuchs. Sogar zu einer kleinen Applikation hab ich mich hinreißen lassen.
(...ja, ihr seht richtig mit Wackelohren!!)
 
 
 
 
 
...ich find's so niedlich, dass meine kleinen Nachteule oder auch Spatz genannt, auch so was braucht!! - beim nächsten ungeahnten Zeitfenster dann...
 
Ich hoffe unser beschenkter Süßer hat viel Freude damit,... ich freu mich , dass es sich doch noch ausging zur Taufe etwas selbstgemachtes zu verschenken. Mit den gekauften Sachen hat er hoffentlich auch seinen Spaß!




Dreieckstuch: Schnitt selbstgemacht

Mütze: klimperkleine Wendebindemütze

 
 
Bis Bald
Karin


 

Kommentare:

  1. Also ich finde es richtig super, dass du dich für Füchse entschieden hast, denn ich steh grad total auf Füchse:) Und dein Set ist echt bezaubernd geworden. Ich bin ganz begeistert.
    Alles Liebe,
    FräuleinMutti

    Ps: Hab grad gesehen, dass dein Blog noch ganz neu ist :) dann mal noch herzlich willkommen in der Blogwelt :) und ganz viel Freude am kreative Dinge berichten!! Ich bin schon ganz gespannt auf alles was noch so kommt und werd bestimmt öfter mal vorbei schauen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das herzliche Willkommen, ich hab mich riesig über deine Worte gefreut !!!

      Löschen

Seid lieb gegrüßt und lasst ein paar nette Worte da: