Montag, 7. April 2014

my kid wears


Heute bei Frl. Rohmilch : my kid wears #13

Diesmal geht meine Softshelljacke mit Fehler an den Start:




Jetzt abgesehen von der eindeutig etwas zu gut gemeinten "reinwachs"Größe habt ihr den Fehler auf dem oberen Bild gefunden????

Ich bin sicher euer geschultes Auge hat es gleich entdeckt:
Der Zippverschluß sollte eigentlich schon bei der Kapuze beginnen.
...und wäre mir das aufgefallen bevor ich fertig war, hätte ich nicht noch ein Bündchen unten dran zaubern müssen(was laut Schnitt ja gar nicht vorhanden ist), weil da plötzlich der Stoff zu kurz war......(komisch aber auch....)

Nun muss ich mir klar werden:

  • lass ich das so???? ...und nähe noch einen Riegel als Kapuzenverschluss???
  • trenn ich wieder alles auf und näh den Zipper richtig ein????
  • ...und mach ich trotzdem das Bündchen wieder drauf- das finde ich nämlich eigentlich recht schön ???
Ihr seht Fragen über Fragen.....was würdet ihr tun???



Abgesehen davon das ich die Jacke endlich fertig haben möchte  - so eigentlich seit voriger Woche ;)- nervt es mich immer ungemein so einen blöden Fehler eingebaut zu haben.....
(Außerdem hab ich die zweite Sticki zu hoch am Rücken aufgenäht, die wird von der Kapuze verdeckt.)

Nachdem ich noch nicht weiß wie ich jetzt weitermache,  stelle ich noch die vom großen Jungen fertig . Die hab ich parallel genäht - und da fehlt nur noch der Zipper . Aus Fehlern lernt man ja angeblich, also geht das dann mal hoffentlich glatt.

Aber zu guter letzt die Details:
Schnitt: Against the wind - Ottobre Nr.1/2013
Stoff: Softshell dunkelblau/ innen rot 
Stickdatei: Lothar von huups design 

 


Bis Bald 
Karin

1 Kommentar:

  1. Also, ich finde die Idee mit dem Riegel bei der Kapuze sehr gut, denn das Bündchen unten finde ich wirklich süß und ein toller Abschluß!!
    Danke für den Tipp mit dem Schnitt, ich überleg' mir auch schon so lange, was ich für eine Übergangsjacke machen soll (wahrscheinlich so lange, bis ich keine mehr brauche :-)). Deine ist wirklich toll geworden!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen

Seid lieb gegrüßt und lasst ein paar nette Worte da: