Dienstag, 30. September 2014

Kindergeburtstage und Präsentverpackungen...

Alles will gut durchdacht, praktisch und schön sein. Also so hätt ich das halt gerne.....
Zu Hause ist  ja den eigenen Wünschen kaum ein Riegel vorgeschoben, je nach eigenen Fähig- und Fertigkeiten. Mal wird gekauft, mal selbst gebacken  -  wie es halt die eigene Zeit auch zulässt.

Im Kindergarten allerdings gibt's  Regeln, an die man sich halten muss.
Das Geburtstagskind darf nichts selbstgebackenes mitbringen - Hygienevorschrift.
In der Kinderstube  - Cremetorte aus der TK Abteilung  - lieber nicht, die Kinder essen das auch gar nicht. Das Geburtstagskind übrigens auch nicht.

Was tun???

Kipferl und Co. sind gerne gesehen und gibt's auch zu kaufen....Kekse gehen auch immer...
Schoki sowieso....

Also Mamis Kreativ Hirn angeschmissen, durch den Supermarkt gebummelt....
und raus kam das hier:

 
 
 
Autos sind nach wie das liebste vom kleinen Spatz, also bringt er Autos als Geburtstagsjause mit :)
Kind und Mama glücklich!!
...und schmecken tut's hoffentlich allen in der Bärengruppe.
 
..und weil's mich noch so in den Fingern gejuckt hat, gab's noch selbstgebackene Kekse obendrauf. Nicht für die Kinder - für die Erzieherinnen und Assistentin - zum Kaffee;)

...und weil ich die nicht einfach nur so verschenken wollte , hab ich noch kurz auf meinen Pinterest board nach dieser Verpackung geguckt:


 
 
 
...und die Kekse (nach diesem Rezept) eingepackt.
 
 
 
Damit hab ich's auch mal geschafft an One Pin a week teilzunehmen, mehr von Pinterest inspiriertes findet ihr bei Lillesol und Pelle.
 
Bis bald
Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Seid lieb gegrüßt und lasst ein paar nette Worte da: